KLOSTER ETTAL

Wald, Gebirge und Königstraum

Bayerische Landesausstellung 2018

„Wald, Gebirg und Königstraum –

Mythos Bayern“ im Kloster Ettal

 

Ettal, bekannt für seine barocke Basilika und die Rokoko-Sakristei, ist umgeben von malerischen Bergen, Gebirgswald und Königsschlössern. 

Die Bayerischen Alpen: gewaltige Gipfel, undurchdringliche Wälder, reißende Wasser. Einst waren sie unbezwingbar und lebensfeindlich und wurden dennoch von Kelten und Römern aufgebrochen.

 

Die Ausstellung führt den Besucher durch verschiedene Panoramen, über Berge, durch Wälder und an Flüssen entlang. Was prägte unsere Landschaft über die Jahrtausende? Wie

haben sich die Menschen – Kelten, Römer und Bajuwaren – in ihrem jeweiligen Umfeld eingerichtet? Wie hat sich die Landschaft mit den Menschen geändert?

 

Neben der Präsentation hochrangiger Exponate auf ca. 1.500 qm in den historischen Innenräumen ist ein erlebnisreicher Außenbereich geplant.

 

Ausstellungsort:

Kloster Ettal

Kaiser-Ludwig-Platz 1

82488 Ettal

 

Öffnungszeiten: 9-18 Uhr

Eintrittspreise: Erw. 12 €, erm. 10 €

Führung (zzgl. Eintritt) pro Person 4 €, bis 15 Personen 60 €

03.05.2018 – 04.11.2018

Haus der Bayerischen Geschichte 

Zeuggasse 7

86150 Augsburg 

Tel. +49 (0) 821 – 3295-0 

poststelle@hdbg.bayern.de

www.hdbg.de/wald