MÜNCHEN

Kunst aus zwei Jahrtausenden

 

Das Bayerische Nationalmuseum zählt zu den großen kunst- und kulturhistorischen Museen in Europa und ist in einem in den Stilformen des Historismus errichteten Gebäude untergebracht, das als einer der originellsten Museumsbauten aus der Zeit um 1900 gilt. 

Die historischen Interieurs lassen verschiedene Epochen von der Spätantike bis zum Jugendstil lebendig werden. Die Fachsammlungen  räsentieren Skulpturen, Porzellane, Möbel, Textilien, Goldschmiedekunst,  Elfenbeinschnitzereien, Musikinstrumente und Waffen. 

 

 

 

 

19. April bis 29. Juli 2018

Bewegte Zeiten – der Bildhauer Erasmus Grasser (um 1450 bis 1518)

Sonderausstellung in Kooperation mit dem Diözesanmuseum Freising

 

Sommer 2018

Eröffnung der Sammlungen „Kunst und Kunsthandwerk des Barock und Rokoko

 

ganzjährig

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3

80538 München 

Telefon +49 (0)89 21 12 40 1

bay.nationalmuseum@bnm.mwn.de 

www.bayerisches-nationalmuseum.de