MAGDEBURG

Dommuseum Ottonianum Magdeburg

Zu Besuch beim Kaiserpaar

 

Das unübersehbare Wahrzeichen von Magdeburg ist zweifelsohne der Dom St. Mauritius und St. Katharina.

Unmittelbar gegenüber der Westfassade entstand 2018 das Ottonianum in der denkmalgeschützten ehemaligen Alten Reichsbank. Hier dreht sich alles – nomen est omen – um Kaiser Otto den Großen und Königin Editha, das Erzbistum Magdeburg und die spektakulären Funde der archäologischen Grabungen rund um den Dom. Damit breitet sich auf 650 Quadratmetern Ausstellungsfläche das europäische Mittelalter aus.

 

Zu den originalen Ausstellungsobjekten gehören insbesondere der Bleisarg der Königin Editha, kostbare Beigaben aus den Gräbern der Erzbischöfe Wichmann von Seeburg und Otto von Hessen sowie zahlreiche Architekturfragmente der ottonischen Bauten am Domplatz. Hoch- wertige 3-D-Drucke und informative Computeranimationen machen die Baugeschichte sowie ausgewählte Kunstwerke des Magdeburger Doms erlebbar.

 

ganzjährig

Dommuseum Ottonianum Magdeburg

Domplatz 15

39104 Magdeburg

Telefon: +49 (0)391 – 990174-21

info@dommuseum-ottonianum.de

www.dommuseum-ottonianum.de