MAINZ

bauhaus – form und reform | Sonderausstellung

 

Die Sonderausstellung stellt die Bauhaus-Idee anhand ausgewählter „Dinge des Alltags“ nach Entwürfen von Bauhaus – Meistern und Schülern vor. „Kunst und Technik – eine neue Einheit“ formulierte Walter Gropius die Bauhaus- Idee - und sie ging auf. Die Bauhaus-Idee, ein immaterielles Kulturgut im Zeitalter von Massenkultur und Marktmechanismen, wird durch Objekte aus den verschiedenen Bauhauswerkstätten: Tischlerei, Metall und Töpferei präsentiert. Diese Prototypen funktionaler Gestaltung  machen die Bedeutung der „guten Form“ für eine werkgerechte, serielle und deshalb preiswerte Produktion „für jedermann“ nachvollziehbar. 

 

 

 

Rheinland-Pfälzische Privatsammlungen mit dem Schwerpunkt Bauhaus und zahlreiche Museen stellen Leihgaben zur Verfügung. Durch vergleichendes Sehen erschließen sich dem Besucher die Inhalte und die Umsetzungen der Bauhaus-Idee.

17.09.2019 - 29.07.2018

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz

Landesmuseum Mainz

Große Bleiche 49 - 51

55116 Mainz

Tel. +49 (0) 6131 – 28 57-0

landesmuseum-mainz@gdke.rlp.de

www.landesmuseum-mainz.de