MANNHEIM

Die Normannen

Einen Glanzpunkt im Ausstellungsjahr der Reiss-Engelhorn-Museen markieren „Die Normannen“ (18.9.2022 - 26.2.2023).

 

Erstmalig im deutschsprachigen Raum widmet sich eine umfassende kulturhistorische Schau den Nordmännern. Sie führt vor Augen, wie aus Wikingern Normannen wurden, die seit dem

9. Jahrhundert das Gesicht Europas veränderten. Die Besucher begeben sich auf eine Reise von Skandinavien bis ans Mittelmeer, von der Ost- seeküste bis ans Schwarze Meer.

 

Die normannische Geschichte ist geprägt von Mobilität, Eroberung und Innovation. Die Schau beleuchtet anhand 300 hochkarätiger Leihgaben aus großen europäischen Sammlungen hochaktuelle politische und gesellschaftliche Fragen aus historischer Perspektive.

 

 

Darüber hinaus hält das Ausstellungsprogramm mit „Die Welt am Oberrhein. Fotografien von Robert Häusser aus den 1960er Jahren“ (30.9.2022 - 30.7.2023)

sowie der Mitmach-Ausstellung „Unsichtbare Welten“ (22.5.2022 - 30.7.2023) unvergessliche Museumserlebnisse für alle Altersgruppen bereit.

18.09.2022 - 26.02.2023

Reiss-Engelhorn-Museen

Museum Zeughaus C5

68159 Mannheim

Tel. +49 (0)621 – 293 37 71

rem.buchungen@mannheim.de

 

www.rem-mannheim.de