WETZLAR

Auf den Spuren von Goethes Werk: Die Leiden des jungen Werthers

Charlotte Buff und Johann Wolfgang Goethe gelten als das Traumpaar der deutschen Literatur. Er traf sie 1772 bei einer Tanzveranstaltung und war sofort hingerissen von ihrem Aussehen und Wesen. Doch leider war die 19-jährige bereits verlobt. Und so hatte der heftig verliebte Goethe das Nachsehen. Seine Geschichte verarbeitete er in seinem Briefroman „Die Leiden des jungen Werthers“, der zu den Klassikern der Weltliteratur gehört. Die unglückliche Liebesgeschichte zwischen dem Dichter und der jungen Charlotte nahm ihren Lauf in Wetzlar.

 

Als außergewöhnliches Museum mit historischen Möbeln, Gemälden, Handschriften und Haushaltsgegenständen der Familie erlaubt das Lottehaus heute einen Einblick in die bürgerliche Welt des 18. Jahrhunderts. Drei Räume im Museum sind Goethes literarischem Werk gewidmet und zeigen verschiedene Fassungen und Exemplare des „Werthers“, Streitschriften, Parodien und Nachahmungen. Rund um Goethes Aufenthalt gibt es weitere Angebote wie Stadt- und Kostümführungen.

 

ganzjährig

Tourist-Information

Domplatz 8

35578 Wetzlar

Tel.+49 (0) 6441 – 997755

tourist-info@wetzlar.de

www.wetzlar-tourismus.de