WETZLAR

Die Sammlung Lemmers-Danforth im Palais Papius fasziniert

 

In Wetzlar gibt es nicht nur eine schöne Altstadt zu entdecken, in einem der schönsten Stadthäuser, im Palais Papius, befindet sich ein kunsthandwerkliche Sammlung von internationalem Renommee.

 

Durch ein großes Tor betritt man zunächst den Innenhof des Gebäudes, von dem aus es dann in die Ausstellungsräume geht. Bereits das großzügige Treppenhaus mit der geschnitzten Holztreppe gibt einen Vorgeschmack auf die ehemaligen Wohnräume, welche die nach Dr. Irmgard von Lemmers-Danforth genannte Sammlung von Wohnkultur aus Renaissance und Barock beherbergen. 

 

Alle Räume faszinieren durch die vielfältigen Exponate und das kunsthandwerkliche Geschick, welches die einzelnen Möbelstücke erkennen lassen. Fein geschnitzte Schränke, Intarsien, aber auch Keramik und Kunstwerke des Goldschmiedehandwerks beeindrucken die Besucher. 

 

ganzjährig

Tourist-Information

Domplatz 8

35578 Wetzlar

Tel.+49 (0) 6441 – 997755

tourist-info@wetzlar.de

www.wetzlar-tourismus.de